Anmelden
DE

Wir sind eins

Danke für Ihr Verständnis

Wir sind eins

Danke für Ihr Verständnis

Vom 22. - 24. September 2017 wurden die bisher noch getrennten Datenbestände der fusionierten Sparkasse Hildesheim Goslar Peine zusammengeführt. Gerne geben wir Ihnen weiterhin einen Überblick über mögliche Fragen und Antworten.

Konto

Fragen rund um das Konto

Ändert sich die Bankleitzahl?

Für alle Kunden der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine gilt ab dem 25. September 2017 die einheitliche Bankleitzahl 259 501 30 und der BIC (Bank Identifier Code) NOLADE21HIK im internationalen SEPA-Format.

Ändert sich meine IBAN?

Für die Kunden der bisherigen Sparkasse Hildesheim ändert sich nichts.

Kunden der ehemaligen Sparkasse Goslar/Harz und der Kreissparkasse Peine erhalten ab dem 25. September 2017 eine neue IBAN. Sie werden Mitte September in einem Brief oder per ePostfach darüber informiert.

Behalte ich meine Kontonummer?

Grundsätzlich ja. Nur in Ausnahmefällen, nämlich bei doppelt vorhandenen Girokontonummern, gibt es Veränderungen. Sollten Sie eine neue Kontonummer erhalten, werden wir Sie Ende August schriftlich darüber informieren.

Ich war Kunde der Sparkasse Goslar/Harz bzw. Kreissparkasse Peine. Ab wann soll ich meine neuen Kontodaten verwenden?

Bitte verwenden Sie bis einschließlich Sonntag, 24. September 2017 Ihre bisherigen Kontodaten. Ab Montag, 25. September 2017 nutzen Sie bitte Ihre neue Kontonummer, Bankleitzahl, IBAN und BIC.

Was ändert sich für meinen Zahlungsverkehr?

Sämtliche Zahlungsaufträge, die ab dem 25. September 2017 mit Ihren alten Kontodaten bei uns eingehen, leiten wir automatisch an Ihre neue Kontonummer weiter.

Muss ich meine Daueraufträge selbst anpassen?

Nein, die bestehenden Daueraufträge stellen wir für Sie um. 

Bleiben erteilte SEPA-Lastschriftmandate (Einzugsermächtigungen) weiterhin gültig?

Ja. Erteilte SEPA-Lastschriftmandate bleiben weiterhin gültig.

Was passiert mit meinen alten Zahlungsverkehrs-Vordrucken?

Bitte vernichten Sie diese oder geben Sie sie an uns zurück. Ab 25. September 2017 verwenden Sie bitte nur noch die neuen Vordrucke (Überweisungen, Scheckvordrucke etc.). Sie erhalten diese über Ihre Geschäftsstelle.

Werden alle auf meinem Girokonto Verfügungsberechtigten über die Änderung der IBAN bzw. der Kontonummer informiert?

Nein. Diese sollten Sie informieren, nachdem Sie als Kontoinhaber von uns die neuen Kontodaten erhalten haben.

Ändert sich etwas bei meinen Sparkonten?

Ihre Sparbücher bleiben weiterhin gültig, ein Austausch ist nicht erforderlich.

Sollte sich bei Ihren Sparkonten eine Änderung der Kontonummer ergeben, wird diese bei der nächsten Buchvorlage in der Geschäftsstelle im Sparkassenbuch vermerkt.

Bei Sparverträgen informieren wir Sie mit dem nächsten Jahresauszug über eine eventuelle neue Kontonummer.

Bleibt mein erteilter Freistellungsauftrag gültig?

Ja. Erteilte Freistellungsaufträge bleiben gültig.

Karten

Fragen rund um Karten

Kann ich meine vorhandene Sparkassen-Card und meine Geheimzahl in Zukunft wie gewohnt nutzen?

Ja, grundsätzlich behält Ihre Sparkassen-Card ihre ursprüngliche Gültigkeitsdauer. Das gilt auch für die Geheimzahl.

Nur wenn sich Ihre Kontonummer ändert,  erhalten Sie Anfang September kostenlos  eine neue Geheimzahl und zwei Wochen später mit separater Post Ihre neue Sparkassen-Card. Die neue Geheimnummer  können Sie jederzeit an einem Sparkassen-Geldautomaten kostenlos in Ihre persönliche Wunsch-PIN ändern.

Falls sich Ihre Kontonummer ändert, werden Sie darüber Ende August schriftlich von uns informiert.

Ich habe eine neue Sparkassen-Card bekommen. Ab wann kann ich sie nutzen?

Bitte verwenden Sie die neue Sparkassen-Card und PIN erst ab dem 25. September 2017.

Ich bin im September im Urlaub und kann meine neue Sparkassen-Card nicht in Empfang nehmen. Kann ich meine alte Karte noch gebrauchen?

Ja. Die alten Sparkassen-Cards sind – wie auch die Geheimzahl – nach dem 25. September 2017 noch bis zum 31. Oktober 2017 gültig.

Was passiert mit dem Guthaben auf meiner „alten“ Geldkarte?

Ein vorhandenes Guthaben in der elektronischen Geldbörse Ihrer alten Karte können Sie bis zum 31. Oktober 2017 entweder für Ihre nächsten Einkäufe nutzen oder sich an einem unserer Geldautomaten wieder auf Ihrem Konto gutschreiben.

Was muss ich beachten, wenn ich im Online-Banking das chipTAN-Verfahren nutze?

Ist Ihre bisherige Sparkassen-Card für das chipTAN-Verfahren im Online-Banking freigeschaltet, müssen Sie Ihre neue Karte aktivieren.

Wenn Sie keine neue Karte erhalten, brauchen Sie nichts zu tun.

Behält meine Kreditkarte (Mastercard, Visa) die darauf genannte Gültigkeit?

Ihre Kreditkarte bleibt gültig. Mitte Oktober 2017 erhalten alle Kunden der ehemaligen Sparkasse Goslar/Harz und Kreissparkasse Peine neue Kreditkarten.

Diese Karte ist bereits mit den neuen Funktionen (bezahlen mit PIN statt Unterschrift und kontaktlos bezahlen) ausgestattet und kann sofort eingesetzt werden. Nähere Informationen wurden Ihnen bereits mit der Übersendung der neuen „Bedingungen für die Mastercard/Visa Card“ mitgeteilt.

Wie lade ich ab dem 25. September 2017 meine Basis-Kreditkarte?

Bitte nutzen Sie zum Aufladen Ihrer Basis-Kreditkarte auch nach dem 25. September 2017 das Ihnen bekannte Einzahlungskonto. Über eventuelle Änderungen werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Online-Banking

Fragen rund um das Online-Banking

Was ändert sich im Online-Banking?

Ab 25. September 2017 erreichen Sie unsere Internet-Filiale und das bekannte Online-Banking unter  www.sparkasse-hgp.de.

Ihre Zugangsdaten behalten grundsätzlich ihre Gültigkeit.  Falls sich für Sie Änderungen ergeben sollten, informieren wir Sie schriftlich.

Ich nutze eine Banking-Software. Muss ich etwas beachten?

Die aktuellen Versionen der Sparkassen-Software StarMoney und SFirm helfen Ihnen ab dem 25. September 2017 bei der Umstellung auf Ihre geänderte Bankverbindung. Ein virtueller Umstellungsassistent führt Sie durch die Programme.

Sofern Sie für Ihr Online-Banking andere Banking-Software benutzen, passen Sie diese bitte manuell an.

Gehen meine Einstellungen im Online-Banking verloren?

Nein, Ihre Vorlagen, vereinbarte Limits, Kontowecker etc. bleiben erhalten.

Kann ich meine HBCI-Karte weiterhin nutzen?

Sollten Sie als Kunde der ehemaligen Sparkasse Goslar/Harz und Kreissparkasse Peine das Sicherungssystem HBCI nutzen, benötigen Sie keine neue HBCI-Karte.

Sofern Sie für das HBCI-Verfahren die aktuellen Versionen der Sparkassen-Software StarMoney und SFirm nutzen, müssen Sie nichts unternehmen. Sofern Sie für Ihr Online-Banking andere Banking-Software benutzen, erfassen Sie bitte in den HBCI-Einstellungen der Software die neue Bankleitzahl 259 501 30.

Was muss ich beachten, wenn ich im Online-Banking das chipTAN-Verfahren nutze?

Ist Ihre bisherige Sparkassen-Card für das chipTAN-Verfahren im Online-Banking freigeschaltet, müssen Sie Ihre neue Karte aktivieren.

Wenn Sie keine neue Karte erhalten, brauchen Sie nichts zu tun.

Was verändert sich bei den Sparkassen-Apps?

Die aktuellen Versionen der Sparkassen-Apps helfen Ihnen ab dem 25. September 2017 bei der Umstellung auf Ihre geänderte Bankverbindung. Ein virtueller Umstellungsassistent führt Sie durch das Programm.

Gibt es Änderungen bei Kwitt, paydirekt oder giropay?

Nein, Sie können diese Funktionen nach der Umstellung wie gewohnt nutzen.

Firmenkunden

Fragen rund um den Firmenkundenbereich

Kann ich meine alten Briefbögen und Rechnungsvordrucke weiter nutzen?

Ja, Ihre Brief- und Rechnungsvordrucke mit der alten IBAN und BIC können Sie aufbrauchen. Gut- und Lastschriften mit Ihren alten Kontodaten leiten wir automatisch auf Ihre neue Kontoverbindung weiter.

Ich ziehe Lastschriften von Kunden der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine ein. Muss ich die Lastschrifteinzüge anpassen?

Nein. Sofern Sie Lastschriften von Kunden der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine einziehen, können Sie die Ihnen vorliegenden Kontodaten weiterhin nutzen. Sofern Ihnen die neuen Kontodaten bekannt sind, können Sie diese selbstverständlich ab dem 25. September 2017 nutzen.

Kann ich am Fusionswochenende an den Geldautomaten der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine Bargeld einzahlen?

Nein. Bareinzahlungen sind von Freitag, 22.09.2017, 18 Uhr bis Sonntag, 24.09.2017, 18 Uhr an unseren Geldautomaten nicht möglich.

Funktionieren die ec-cash-Geräte am Fusionswochenende uneingeschränkt?

Ja. Es gibt keine Einschränkungen bei den Terminals selbst.

Ggf. können aber die Einschränkungen für Kartenzahlungen von Kunden der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine dazu führen, dass Transaktionen am Fusionswochenende nicht möglich sind.

Müssen am ec-cash-Gerät Änderungen vorgenommen werden?

Nein. Für die Kunden der bisherigen Sparkasse Hildesheim ändert sich auch zur technischen Fusion am 24. September 2017 nichts. Für Kunden der bisherigen Sparkassen Goslar/Harz und Peine werden die Gutschriftsbankverbindungen automatisch umgestellt.

Ich nutze SFirm. Muss ich etwas beachten?

Die aktuellen Versionen der Sparkassen-Software StarMoney und SFirm helfen Ihnen ab dem 25. September 2017 bei der Umstellung auf Ihre geänderte Bankverbindung. Ein virtueller Umstellungsassistent führt Sie durch die Programme.

Sofern Sie für Ihr Online-Banking andere Banking-Software benutzen, passen Sie diese bitte manuell
an.

Wir nutzen die Software SPG-Verein. Gibt es hierfür Änderungsbedarf?

Nein. Sie können die gespeicherten Kontoverbindungen von Kunden der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine weiterhin nutzen.

Ich nutze den EBICS-Zugang für meine Firmenkonten. Was ist zu tun?

Zum 25. September 2017 ändert sich für Kunden der bisherigen Sparkasse Hildesheim ebenfalls nichts. Kunden der bisherigen Sparkassen Goslar/Harz und Kreissparkasse Peine werden wir Ende August schriftlich über etwaige Änderungen informieren.

Auf einen Blick – Wichtige Hinweise für Firmenkunden

Für Firmenkunden haben wir die wichtigsten Hinweise in einer Übersicht zusammengestellt. Bitte beachten Sie zusätzlich die weiteren Fragen und Antworten rund um die Technische Fusion.

Sie haben generelle Fragen zur Fusion? Hier finden Sie die passenden Antworten zu Ihren Fragen.
Cookie Branding
i